Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Angebote für Schulklassen auf dem ,,Bazaar Berlin“

Bild

Engagement Global

Engagement Global gGmbH - Service für Entwicklungsinitiativen ist die Ansprechpartnerin in Deutschland für entwicklungspolitisches Engagement, deutschlandweit und international. Seit 1. Januar 2012 vereint Engagement Global unter ihrem Dach Initiativen und Programme, die sich in der entwicklungspolitischen Arbeit aktiv für ein gerechtes globales Miteinander einsetzen.

Engagement Global arbeitet im Auftrag der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert. Engagement Global ist eine gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung (gGmbH). Sie hat ihren Sitz in Bonn. Weitere Standorte sind Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Leipzig, Mainz und Stuttgart.

https://www.engagement-global.de/startseite.html

Die Außenstelle in Berlin ist eine Anlaufstelle für entwicklungspolitisches Engagement in Berlin und Brandenburg. Sie steht zivilgesellschaftlichen Organisation und kommunalen Einrichtungen für den Dialog offen.

Seit vier Jahren unterstützt die Außenstelle in Berlin den Fair Trade Market und das Angebot für Schulklassen des Bazaars.

https://www.engagement-global.de/aussenstelle-berlin.html

Bild

Engagement Global - Bildung trifft Entwicklung

Das Programm "Bildung trifft Entwicklung", kurz BtE, engagiert sich für ein Lernen, das Brücken von globalen Zusammenhängen zur Lebenswelt der Lernenden schlägt.

Das Programm vermittelt geschulte Referentinnen und Referenten für Bildungsveranstaltungen des Globalen Lernens an Kindergärten, Schulen, Hochschulen und Einrichtungen der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Zurückgekehrte Fachkräfte und Freiwillige aus der Entwicklungszusammenarbeit sowie Menschen aus Ländern des globalen Südens werden von BtE dabei unterstützt, ihre eigenen Erfahrungen mit globalen Zusammenhängen an die deutsche Gesellschaft weiterzugeben.

Das Schulprogramm Berlin ist Teil des Angebots von BtE. Seit 1985 besteht eine Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Interessierte aus Schulen und außerschulischen Einrichtungen in Berlin und Brandenburg können sich an das Schulprogramm Berlin wenden, wenn sie Veranstaltungen des Globalen Lernens durchführen möchten.

https://www.bildung-trifft-entwicklung.de/startseite.html

Bild

moveGLOBAL e.V.

moveGLOBAL e.V. will Migrant/innen als entwicklungspolitische Akteur/innen sichtbar machen und sie ermutigen, sich gleichberechtigt in der öffentlichen Debatte zu positionieren. moveGLOBAL will, dass entwicklungspolitische Räume von einem antikolonialen, antirassistischen, emanzipatorischen Dialog geprägt werden.

Bild

Berliner Missionswerk

Das Berliner Missionswerk setzt sich zusammen mit seinen Partnerkirchen weltweit für ein lebendiges christliches Zeugnis ein und beteiligt sich am Einsatz für Gerechtigkeit, Frieden, Überwindung von Gewalt und Bewahrung der Schöpfung. Es unterstützt Kirchen und Entwicklungsprojekte im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien, Russland, Kuba, Nordamerika und Europa. Unsere Partnerschaft wird durch gegenseitige Besuche, Personalaustausch, Vermittlung von Gemeinde- und Schulpartnerschaften und dem ökumenischen Freiwilligenprogramm mit Leben gefüllt.

Bild

Panterdesign

Das Design Studio aus Berlin verändert seit 1986 die Welt der Illustrationen, der handgezeichneten Konzeptionsgrafiken, Urbanen Kunstformen, Scribble und Layouts.
Die professionellen, handwerklichen Fähigkeiten werden hier im täglichen Einsatz mit modernen, digitalen Standards im Grafik und Web Design kombiniert. Dieses umfangreiche Wissen wird auch im Rahmen zahlreicher Bildungsprogramme weiter vermittelt.

Bild

Projekthaus e.V. Potsdam-Babelsberg

Das Projekthaus ist ein selbstorganisiertes Zentrum, das alle Voraussetzungen für zivilgesellschaftliche Projektarbeit bietet. Die Hauptprojektbereiche sind im Moment außerschulische Bildungsarbeit, kreatives und handwerkliches Schaffen, solidarische Ökonomie, ökologische Bildung, internationale antirassistische Projekte, Integrationsprojekte. Das Projekthaus ist ein Ort für die praktische Umsetzung gesellschaftlicher Alternativen. Ein Ort, an dem wir beginnen können, ein soziales Zusammenleben und eine solidarische Gesellschaft / Welt möglich zu machen.