Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Ceramico

Ceramico

Die Geschichte der Keramikreibe beginnt in Japan. Bereits 1596 begann man damit, Wasabi-Wurzeln mit Stein-, Haifischhaut- und Metallreibe zu reiben. Die Gamaschen waren groß und wurden gewöhnlich in Restaurants und an Orten, an denen sie Wasabi herstellten, verwendet.

In Spanien begann die Produktion von runden Keramikreiben in den 70er Jahren. Sie wurden nicht sehr stark hergestellt, da sie unter 1100 Grad gebrannt wurden.

Ceramico Finnland begann 2009 mit der Herstellung von quadratischen Keramikreibbelägen.
Der Grund dafür war der Mangel an guten Keramikreibbelägen in Europa. Das Design wurde von der berühmten finnischen Keramikdesignerin Merja Tammi entworfen.
Die Idee, mit der Herstellung guter, starker und schöner Reiben zu beginnen, stammt von dem Koch Leon Ancker.
Heute wird der Hersteller von Minna Sola hergestellt, deren Familie seit 1952 Keramikprodukte und Keramiköfen herstellt.
Das Ziel war, ein Produkt herzustellen, das ein Leben lang hält. Deshalb brennen wir die Ceramico-Reibe im Ofen mit 1240Grad.

Ceramico